Wann ist der beste Zeitpunkt für die Bewerbung?

Die meisten Ausbildungen beginnen im August oder im September, ein duales Studium startet in der Regel im Oktober. Die Suche der Unternehmen nach geeigneten Bewerbern beginnt allerdings deutlich früher. Wann ist also der beste Zeitpunkt für deine Bewerbung?

Für eine erfolgreiche Bewerbung sind meist mehrere Eisen im Feuer nötig
Wann sollte man sich um einen Ausbildungsplatz bewerben? | (c) fotolia.com / underdogstudios

Unterschiede je nach Branche

Die Zeit, in der Unternehmen nach geeigneten BewerberInnen suchen, ist je nach Branche unterschiedlich. Allgemein gilt, dass große Unternehmen und Firmenketten eher mit der Suche nach Auszubildenden beginnen als kleine und mittelständische Betriebe. Besonders in der IT-Branche, dem öffentlichen Dienst, der Industrie und dem Bankengewerbe solltest du deine Bewerbung frühzeitig abschicken, da in diesen Branchen oftmals schon im September des Vorjahres die Suche nach geeigneten Bewerbern beginnt.

In den Monaten Januar, Februar und März suchen vor allem Handwerksbetriebe und das Gesundheits-, Hotel- und Gastgewerbe nach Auszubildenden. In großen Unternehmen und dem öffentlichen Dienst sind zu diesem Zeitpunkt bereits die meisten Stellen vergeben.

Spätestens in den Sommermonaten Juni, Juli und August ist der Großteil der freien Lehrstellen besetzt und du hast mit deiner Bewerbung  nur noch sehr geringe Erfolgsaussichten.

Der frühe Vogel…

Den perfekten Zeitraum für eine Bewerbung gibt es nicht. Grundsätzlich gilt aber die Regel „Je früher, desto besser“. Mit der Recherche, welcher Ausbildungsplatz für dich in Frage kommt, solltest du also schon mehr als ein Jahr vor Beginn starten. Dabei kann der Besuch von Ausbildungsmessen oder eine Beratung bei der Bundesagentur für Arbeit hilfreich sein.

Wenn du dir vorstellen kannst, bei einer bestimmten Firma zu arbeiten, informiere dich auf der Website oder telefonisch bei dem Unternehmen, wann die Ausbildungsplätze ausgeschrieben werden. Um den Überblick zu bewahren, könntest du dir auch einen Kalender im Smartphone mit allen wichtigen Fristen anlegen. Das frühe Bewerben kann schon der erste gute Eindruck sein, den du beim Arbeitgeber hinterlässt, da es gut organisiert und vorausschauend wirkt.


Link-Tipp: Hinweise für die Ausbildungsplatzsuche
Link-Tipp: Wie schreibe ich eine Bewerbung?

Rating: 5.0/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...